Artikel mit dem Tag "Begegnung"



Lyrisches · 20. November 2018
Schon wird es Nacht. Lass alles los. Ein leises Beten wird Dir sanft die Hände falten. Schau in Dein Herz. Es ist so groß, es kann die ganze Welt mit ihrem Kummer halten. In Dir ist Licht ohne Gestalt, das sich stets weitet wie die Zeit die Jahresringe. Es schenkt sich ganz, stürzt ohne Halt durch Deine Brust ins Herz der sehnsuchtsvollen Dinge. Dort steht es auf. An jedem Tag. Beschenkt mit Trost und Leben nähren wir den Andern. Und finden dort was in uns lag. Die lichte Gottheit und ihr...
Auslese · 07. August 2018
Dank ist ein leiser Vogel. Er wacht im Blick, der staunen kann. Er baut sein Nest unter den hängenden Gärten argloser Gegenwärtigkeit. Seine Flügel, die starken, breitet er auf den Zweigen des Wartenkönnens. Er kreist an Himmeln aus denen atmende Weite wie Regen in offene Sinne fällt. Über den goldenen Ähren, und unter erloschenen Sternen, zwischen zwei Händen die einander suchen wandert wie betend sein Lied.